Wichtiger Hinweis zur Teilnahme an Verbandsprüfungen

Zur Zeit erreichen uns immer wieder Prüfungsanfragen von Nichtmitgliedern. Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Teilnahme von Nichtmitgliedern an Diensthundeprüfungen des Verbandes nach der IdDPO grundsätzlich möglich ist, alllerdings wird nochmals auf die Zulassungsbestimmungen verwiesen, die in allen Punkten erfüllt sein müssen. Es werden Teilnahmegebühren zur Deckung der Prüfungskosten erhoben.

Eine Teilnahme an Verbandsprüfungen nach der Prüfungsordnung Diensthundeprüfungen im Bewachungsgewerbe - Einsatzfähigkeit von Sprengstoffspürhunden ist für Nichtmitglieder gemäß der Prüfungsordnung nicht mögliich. / Juli 2015


Terminvorschau 2015

August 2015 - Terminverschiebung !!  (die Prüfung muss aus Termingründen vom Augsut in den November verschoben werden, der genaue Termin wird den angemeldeten Teilnehmern rechtzeitig mitgeteilt)
5. Industriediensthundeprüfung nach IdDPO
    München, Bayern   

    - Anmeldungen bitte schriftlich oder über die Kontaktfunktion -

Mai 2015 (geplant) - Terminverschiebung !!  (die Prüfung muss aus Termingründen verschoben werden, der genaue Termin wird den angemeldeten Teilnehmern rechtzeitig mitgeteilt)
8. Diensthundeprüfung Sprengstoff
    Nordkirchen, Nordrhein-Westfalen
    - Anmeldungen bitte schriftlich oder über die Kontaktfunktion -


29. März 2015
7. Diensthundeprüfung für Sprengstoffspürhunde
    München, Bayern

Vier Einsatzteams stellten sich am Sonntag mit ihren vier Sprengstoffspürhunden der jährlichen Leistungsbewertung. Unter den kritischen Augen eines Trainers und Instructors internationaler Polizeieinheiten konnten alle vier Teams mit guten bis sehr guten Ergebnissen die Prüfung abschließen. Besonders hervorzuheben sind zwei Ergebnisse, zum einen erreichte ein Einsatzteam 491 von 500 möglichen Punkten und zum anderen konnte eine Diensthundeführerin mit ihrem jungen Diensthund bei ihrer ersten Spezialhundeprüfung diese mit guten Ergebnissen erfolgreich abschließen. Die Prüfungsergebnisse stellten wieder einmal die hohe Einsatztauglichkeit unter Beweis, und dass die Einsatzteams keinen Vergleich zu anderen Spürhundeteams, egal ob aus dem Bereich der behördlichen oder privaten Sicherheit zu scheuen brauchen. 


Jahreshauptversammlung  2014

Am 23. Januar 2015 fand am neuen Verbandssitz in Taufkirchen/Vils die Jahreshauptversammlung 2014 statt. Um 18:00 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Ralf Huhn die Jahreshauptversammlung und trug über die durchgeführten Tätigkeiten im vergangenen Kalenderjahr vor.

Ralf Huhn gab einen Ausblick auf die derzeit laufenden Aktivitäten, so zum  Beispiel zu den Überlegungen die 7. Diensthundeprüfung Sprengstoff 2015 in München unter der Regie des CSC der Universität Padua durchzuführen.

Satzungsgemäß standen die Neuwahlen der Vorstandschaft an. Der Ausbildungswart und ein Beisitzer wurden neu gewählt. Die anderen Mitglieder des Vorstandes wurden im Amt bestätigt.